#DutchGP: "ICH FÜHLE MICH IN ASSEN WIE ZUHAUSE"

Der 25-jährige Bayer blickt dem achten Saisonrennen an diesem Wochenende schon wegen der Nähe zu Deutschland besonders erwartungsvoll entgegen.

Mit der historischen TT Assen im Norden der Niederlande erreicht die aktuelle Meisterschaft bereits Halbzeit. Für Marcel Schrötter beginnt gleichzeitig die stressigste Phase der Saison. Die kommenden vier Rennen in Assen, auf dem Sachsenring, in Brünn und Spielberg darf der KALEX-Pilot getrost als Heimrennen bezeichnen. Doch Schrötter lässt sich von dieser Tatsache nicht aus dem Konzept bringen und will schon an diesem Wochenende seine aktuell starke Form fortsetzen.

Der historische TT Circuit ist der am häufigsten besuchte Ort in der Geschichte der Motorrad-Weltmeisterschaft. Seit Einführung dieser im Jahr 1949 fand jedes Jahr Ende Juni ein Grand Prix in Assen statt. Der 4,5 Kilometer lange Rundkurs macht allerdings auch mit seiner wohl einmaligen Streckenführung mit den vielen schnellen Richtungswechsel und den überhöhten Kurven auf sich aufmerksam. Assen ist auch bekannt für wechselhaftes Wetter. Für dieses Wochenende sind allerdings konstant hochsommerliche Temperaturen zu erwarten.

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, KALEX), WM-Position 9 (50 Punkte):

"Ich freue mich riesig auf Assen. Diesen Grand Prix zähle ich wegen der Nähe zu Deutschland, wenngleich auch nicht unbedingt zu meiner Heimat, gerne aber zu meinen Heimrennen. In Assen fühle ich mich wie zu Hause, ich mag diesen Kurs sehr gern. Dieses Rennen ist bei Fahrern und Fans überhaupt gleichermassen sehr beliebt. Nach den konstant starken Leistungen bei den letzten Rennen gehe ich mit einem positiven Gefühl in dieses Wochenende. Ich werde wieder alles geben, meine derzeitige Form wieder so umzusetzen und vielleicht diesen einen Schritt endlich zu schaffen. Das ist natürlich das logische Ziel. Doch es gilt in erster Linie so weiterzumachen, wie bei den letzten Rennen und hoffentlich haben wir am Sonntag wieder die Chance, ganz vorn dabei zu sein. Dann werde ich natürlich alles versuchen, um es noch ein bisschen besser zu machen."

Daten TT Circuit Assen:

Erstmals Austragungsort der TT Assen (vormals Dutch TT): 1949

Länge: 4.542 Meter

Breite: 14 Meter

Längste Gerade: 487 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 12

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´36.346 (2015)

Moto2™ Rundenrekord: 1´37.449 (2015)

Marcel Schrötters Resultate 2017: Startposition 9 / 11.

Moto2™ Zeitplan TT Assen (MESZ):

Freitag, 29. Juni: 10:55 - 11:40 FP1

Freitag, 29. Juni: 15:05 - 15:50 FP2

Samstag, 30. Juni: 10:55 - 11:40 FP3

Samstag, 30. Juni: 15:05 - 15:50 QP

Sonntag, 1. Juli: 09:10 - 09:30 Warm-Up

Sonntag, 1. Juli: 12:20 Rennen (24 Runden - 109,008 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 119

2 Miguel OLIVEIRA / POR /KTM / 118

3 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 94

4 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 93

5 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 70

6 Joan MIR / SPA / KALEX / 64

7 Mattia PASINI / ITA / KALEX / 58

8 Brad BINDER / RSA / KTM / 57

9 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 50

10 Fabio QUARTARARO / FRA / Speed Up / 45

11 Iker LECUONA / SPA / KTM / 32

12 Simone CORSI / ITA / KALEX / 22

13 Sam LOWES / GBR / KTM / 21

14 Andrea LOCATELLI / ITA / KALEX / 21

15 Dominique AEGERTER / SWI / KTM / 20