#MalaysianGP: IN DER HITZE VON SEPANG VERSÄUMTES NACHHOLEN

Mit dem Besuch der Serie in Südostasien biegt die Meisterschaft in die Zielgerade ein. Das vorletzte Saisonrennen ist wegen der klimatischen Bedingungen allerdings eine besondere Herausforderung.

Marcel Schrötter trauerte dem unglücklich versäumten Top-Ergebnis vom vergangenen Sonntag nicht lange nach, sondern der ehrgeizige Rennfahrer aus Bayern möchte es am liebsten gleich in Malaysia an diesem Wochenende nachholen. Trotz der gewaltigen Anforderungen an Mensch und Material aufgrund des feuchtheissem Klimas in Malaysia freut sich Schrötter auf die bevorstehende Hitzeschlacht in Sepang.

Der Malaysia Grand Prix bildet auch dieses Jahr den Abschluss der Asien-/Australien-Tour. Für die Fans in Mitteleuropa gilt es daher dieses Wochenende noch einmal früh aufzustehen.

 

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, KALEX), WM-Position 7 (131 Punkte):

"Ich bin sehr motiviert und freue mich riesig am Freitagvormittag im ersten Training die Arbeit wieder fortzusetzen. Trotz der enormen körperlichen Anstrengungen macht es immer wieder viel Spass in Sepang zu fahren. Nach dem unglücklichen Vorfall am vergangenen Sonntag bin ich froh, gleich wieder auf meine Rennmaschine steigen zu können. So ein Pech wie vor dem Rennen auf Phillip Island haben wir wirklich nicht verdient. Wir hatten so starke Trainings letztes Wochenende, sowie wir überhaupt schon seit längerem konstant sehr schnell sind. Deshalb hätten wir unter normalen Umständen das Rennen eigentlich gewinnen müssen. Doch nachjammern hilft sowieso nichts, daher gilt es noch motivierter weiterzumachen und vielleicht ist das Glück schon sehr bald auf unserer Seite. Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf dieses Wochenende und werde mein Bestes geben, um diese Saison zunächst mit einem Top-Ergebnis hier in Malaysia und dann noch in Valencia schön abzuschliessen."

Daten Sepang Prix Circuit:

Erstmals Austragungsort Malaysia GP: 1999

Länge: 5.543 Meter

Breite: 16 Meter

Längste Gerade: 920 Meter

Linkskurven: 5

Rechtskurven: 10

Beste Moto2™ Pole-Position: 2´06.383 (2015)

Moto2™ Rundenrekord: 2´06.952 (2017)

Marcel Schrötters Resultate 2017: Startposition 7 / 17.

#MalaysiaGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 2. November: 02:55 - 03:40 FP1

Freitag, 2. November: 07:05 - 07:50 FP2

Samstag, 3. November: 02:55 -03:40 FP3

Samstag, 3. November: 06:30 - 07:15 QP

Sonntag, 4. November: 02:10 - 02:30 Warm-Up

Sonntag, 4. November: 06:20 Rennen (18 Runden - 99,774 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 288

2 Miguel OLIVEIRA / POR / KTM / 252

3 Brad BINDER / RSA / KTM / 193

4 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 152

5 Joan MIR / SPA / KALEX / 149

6 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 148

7 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 131

8 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 126

9 Luca MARINI / ITA / KALEX / 122

10 Fabio QUARTARARO / FRA / Speed Up / 117

11 Mattia PASINI / ITA / KALEX / 115

12 Iker LECUONA / SPA / KTM / 60

13 Jorge NAVARRO / SPA / KALEX / 55

14 Sam LOWES / T`GBR / KTM / 48

15 Simone CORSI / ITA / KALEX / 47