#MalaysianGP: DURCHWACHSENER AUFTAKT IN SEPANG

Typische Witterungsbedingungen führten zu unterschiedlichen Streckenverhältnissen und machten daher den Start in das vorletzte Rennwochenende des Jahres nicht gerade einfach.

Für den in Hochform agierenden Marcel Schrötter begann der Grand Prix von Malaysia nicht wie gewohnt. Im Gegensatz zu den vergangenen Rennen landete der 25-jährige in der kombinierten Zeitenliste der Freitagstrainings nur auf dem 13. Rang. Der Rückstand mit knapp 0,9 Sekunden auf dem über 5,5 Kilometer langen Sepang Circuit hält sich hingegen in Grenzen. Doch die allgemeine Situation mit Beginn der Regenzeit in Südostasien bereitet ihm leichtes Kopfzerbrechen.

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, KALEX), FP1: P12 - 2´09.303 (7/9) / FP2: P13 - 2´07.819 (13/15):

"Dieses Wochenende hat eher durchwachsen begonnen. Die Wetterbedingungen waren wieder einmal sehr typisch für hier. Kurz vor Beginn der Sessions war immer wieder ein bisschen Regen im Spiel. Nach dem Starkregen in der vergangenen Nacht war die Piste am Vormittag noch feucht. Daher hat es nicht viel Sinn gemacht, gleich zu Beginn rauszufahren. Wir sind in FP1 also nicht viele Runden gefahren. Am Nachmittag hingegen sind die Streckenverhältnisse besser geworden. Wir waren auch gut dabei, doch zum Schluss fehlte uns gegenüber der Konkurrenz etwas. Während einige bei diesen Bedingungen nachlegen konnten, hatten wir vielleicht hinsichtlich der Reifenkombination geringe Nachteile. Ansonsten fühle ich mich im Grossen und Ganzen gut mit dem Motorrad. Gleiches gilt auch für die Strecke. Es gibt aber ein paar Details, die wir uns genau anschauen müssen, damit wir uns in diesen Bereichen verbessern können. Vom Gefühl her verliere ich an einigen Stellen, wo ich selbst nicht viel anders machen kann."

#MalaysianGP Moto2™ - Kombinierte Zeitenliste FP1/FP2:

1 Alex MARQUEZ / RSA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´06.928 (FP2)

2 Fabio QUARTARARO / FRA / MB Conveyors – Speed Up / Speed Up / 2´06.958 +0.030 (FP2)

3 Luca MARINI / SPA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 2´07.089 +0.161 (FP2)

13 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX / 2´07.819 +0.891 (FP2)