#ValenciaGP: Mit gutem Gefühl in das Saisonfinale gestartet

Marcel Schrötter fand am Freitag bei rutschigen Streckenverhältnissen schnell seinen Rhythmus.

Dauerregen war ein zu einem gewissen Grad Spielverderber zum Auftakt des Saisonfinales in Valencia. Die aktuelle Wetterlage mit häufigen Gewittern seit zwei Tagen ist überhaupt sehr ungewöhnlich für die Gegend um Spaniens drittgrösster Stadt. Doch Marcel Schrötter und seine erfahrene Technik-Crew des deutschen Dynavolt Intact GP Teams liessen sich trotz zum Teil widriger Bedingungen nicht aus dem Konzept bringen. Während der ersten Trainings wurde also das Standard-Programm abgespult. Dank dieser Taktik landete Schrötter am Ende des Tages auf Rang sieben der kombinierten Zeitenliste.

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, KALEX), FP1: P7 - 1´47.989 (22/22) / FP2: P20 - 1´50.127 (21/21):

"Valencia ist im Regen immer ein bisschen kritischer. Mit dem neuen Belag ist die Situation etwas besser geworden. Doch die Strecke ist generell rutschiger, vor allem in einigen Kurven. Trotzdem konnte ich am Vormittag schnell ein gutes Gefühl aufbauen. Natürlich hat es ein paar Runden gebraucht, doch ich habe mich Schritt für Schritt rangetastet. In FP2 lief es dann auch nicht so schlecht. Ich bin zwar etwas weiter von der Spitze entfernt, aber im Nassen sind 1,4 Sekunden absolut unbedenklich. Trotzdem müssen wir uns verbessern. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass der Reifen schon viele Runden draufhatte. Den Hinterreifen hatten wir schon an einem anderen Wochenende verwendet. Am Nachmittag hatte dieser also seine besten Zeiten längst hinter sich. Doch mein Gefühl für die Verhältnisse ist nicht schlecht und wenn wir noch ein paar Dinge verbessern können, dann denke ich, dass wir morgen wieder besser dabei sein werden. Falls es überhaupt wieder regnen wird. Bei anderen Bedingungen ändert sich sowieso alles."

#ValenciaGP Moto2™ - Kombinierte Zeitenliste FP1/FP2:

1 Iker LECUONA / SPA / Swiss Innovative Investors / KTM / 1´46.705 (FP1)

2 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 1´47.503 +0.798 (FP1)

3 Miguel OLIVEIRA / POR / Red Bull KTM Ajo / KTM / 1´47.617 +0.912 (FP1)

7 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX / 1´47.989 +1.284 (FP2)