#EuropeanGP: Endspurt mit Neustart beginnen

Marcel Schrötter hat die etwas längere Auszeit nach dem enttäuschenden zweiten Aragón-Wochenende gutgetan, um mit frischgetankter Energie in die letzten drei Saisonrennen zu gehen.

Nach einer einwöchigen Pause startet die Moto2™ Weltmeisterschaft an diesem Wochenende in die finale Phase. Der Gran Premio de Europa auf dem Circuit Ricardo Tormo knapp ausserhalb von Valencia ist der Auftakt der letzten Serie mit drei Rennen hintereinander. Marcel Schrötter und sein deutscher Moto2™ Rennstall LIQUI MOLY Intact GP erlebten zuletzt harte Zeiten. Am vorletzten Sonntag blieb der 27-Jährige sogar punktelos. Diese Scharte will der ehrgeizige Athlet aus Oberbayern am liebsten sofort wieder ausbessern.

Wegen der zu erwartenden kühlen Temperaturen am Morgen wurde der Zeitplan von Aragón übernommen. Die Startzeit für den 13. Saisonlauf ist dieses Mal aber wieder wie üblich für Sonntagmittag um 12:20 angesetzt. Die Distanz beträgt 25 Runden auf dem winkeligen Rundkurs von Valencia, auf den in den vergangenen 18 Jahren traditionell das Saisonfinale ausgetragen wurde.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"Das rennfreie Wochenende hat gutgetan, um etwas Ablenkung zu bekommen. Aber jetzt bin ich froh, wenn es in Valencia weitergeht. Ich denke, wir haben an diesem Wochenende einiges richtigzustellen, was in letzter Zeit schiefgelaufen ist. Ich werde versuchen, alles was war auszublenden und einen Neustart zu machen. Das vergangene Rennwochenende verlief katastrophal. Es bringt also nichts, lange darüber nachzudenken, wo die Fehler lagen, sondern ich muss mich nach vorne orientieren. Ich will daher diese Saison bei den letzten drei Rennen unbedingt vernünftig zu Ende zu bringen. Ich möchte also wieder Spass beim Motorradfahren haben und mit meiner Crew gut vorankommen. Dann werden wir sehen, was zunächst am Ende dieses Wochenendes herauskommt. Ich werde aber mein Bestes geben, um wieder zu unserer Form zurückzufinden."

EN: To begin final spurt with a re-start

After the disappointing second Aragón weekend, Marcel Schrötter made good use from the somewhat longer break to re-charge energies for the last three races of the season.

After a one-week break, the Moto2™ World Championship will enter its final stage this weekend. The Gran Premio de Europa at the Circuit Ricardo Tormo circuit just outside Valencia is the start of the last series with three races in a row this year. Marcel Schrötter and his German LIQUI MOLY Intact GP Team have been experiencing hard times recently. On Sunday one and a half week ago, the 27-year-old even failed to score points so, the ambitious athlete from Upper Bavaria would like to make up for this immediately.

Because of the to be expect cool temperatures in the morning hours, time schedule for this weekend was adopted by Aragón. The starting time for round 13 of the season is set this time as usual for Sunday at 12:20pm. The distance is 25 laps at the twisty Valencia track, which had traditionally hosted the season’s finale for the past 18 years.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"Our race-free weekend was good to get some distraction. But now I am glad that things will continue in Valencia. I think we have a lot to set in its right place again this weekend, which has been going wrong lately. I will try to hide everything what happened recently and make a new start. The past race weekend was disastrous. So, there is no use thinking longer and hard about where the mistakes were, I have to look ahead because I definitely want to finish this season in a decent style at the last three races. So, all I want is to enjoy riding my bike again and make good progress with my crew. Then we will see what the outcome at the end of this weekend will be first. But I will do my best to get back to our high level of performances."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 27 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 186 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 136 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

Streckendaten Circuit Ricardo Tormo:

Erstmals Austragungsort Aragón GP: 1999

Länge: 4.005 Meter

Breite: 12 Meter

Längste Gerade: 876 Meter

Linkskurven: 9

Rechtskurven: 5

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´34.461 (2019)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´34.461 (2019)

Moto2™ Rundenrekord: 1´34.820 (2019)

Marcel Schrötters Resultate 2019: Startplatz 16 / P16

#EuropeanGP Moto2™ Zeitplan (MEZ):

Freitag, 6. November: 11:55 - 12:35 FP1

Freitag, 6. November: 15:30 - 16:10 FP2

Samstag, 7. November: 11:55 - 12:35 FP3

Samstag, 7. November: 15:50 - 16:05 Q1

Samstag, 7. November: 16:15 - 16:30 Q2

Sonntag, 8. November: 09:30 - 09:50 Warm-Up

Sonntag, 8. November: 12:20 Rennen (25 Runden - 100,125 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Sam LOWES / GBR / KALEX / 178

2 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 171

3 Luca MARINI / ITA / KALEX / 155

4 Marco BEZZECCHI / ITA / 130

5 Jorge MARTIN / SPA / KALEX / 105

6 Remy GARDNER / AUS / KALEX 85

7 Tetsuta NAGASHIMA / JPN /KALEX / 81

8 Joe ROBERTS / USA / KALEX / 80

9 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 72

10 Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / Speed Up / 65

11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 63

12 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 62

13 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 61

14 Aron CANET / SPA / Speed Up / 61

15 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 52

Moto2™ WM-Kalender 2020:

  1. März - Grand Prix of Qatar, Losail
  2. Juli - Gran Premio de Espana, Jerez de la Frontera
  3. Juli - Gran Premio de Andalucia, Jerez de la Frontera
  4. August - Grand Prix Ceske republiky, Brno
  5. August - Motorrad Grand Prix von Österreich, Spielberg
  6. August - Grand Prix von Styria, Spielberg
  7. September - Gran Premio di San Marino e della di Riviera di Rimini, Misano
  8. September - Gran Premio dell’Emilia Romagna, Misano
  9. September - Gran Premi de Catalunya
  10. Oktober- Grand Prix de France, Le Mans
  11. Oktober - Gran Premio de Aragón, Alcaniz
  12. Oktober - Gran Premio de Teruel, Alcaniz
  13. November - Gran Premio de Europa, Valencia
  14. November - Gran Premio de la Comunitat Valenciana, Valencia

22. November - Grand Premío de Portugal, Portimao