#StyrianGP: «Endlich kommt wieder Action rein»

Der 28-jährige deutsche Moto2™ Pilot blickt dem Start der zweiten Saisonhälfte an diesem Wochenende im steirischen Spielberg mit grosser Vorfreude entgegen.

Nach einer fünfwöchigen Pause kehrt die Motorradweltmeisterschaft aus den Ferien zurück auf die Rennstrecke. Schauplatz ist der malerisch in die grüne Bergwelt der Steiermark eingebettete Red Bull Ring. Wie schon 2020 wird Spielberg auch dieses Jahr wieder Gastgeber eines Doppelevents, mit dem Grand Prix of Styria an diesem Wochenende und dem Motorrad Grand Prix von Österreich eine Woche später.

Für Marcel Schrötter stehen also praktisch zwei weitere Heimrennen an. Beim ersten Event im vergangenen August glänzte der KALEX-Pilot mit Startplatz drei und als Dritter im Rennen. Nach anfänglich mühsamem Start in die aktuelle Meisterschaft kommt Schrötter mit starkem Aufwärtstrend als Gesamtsechster zum zehnten Saisonlauf auf dem ultraschnellen Red Bull Ring.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"Ich bin sehr froh, dass es nach der ungewöhnlich langen Sommerpause in der Meisterschaft wieder weitergeht. Vor allem freue ich mich darauf, dass es mit dem ersten Rennen nach der Pause in Spielberg losgeht. Ausserdem werden wir an diesem Wochenende erstmals wieder vor vollbesetzten Tribünen fahren. Das heisst, es werden auch viele Fans aus Deutschland mit dabei sein und es freut mich besonders, dass sich einige meiner Freunde diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Die Anfeuerung der eigenen Fans ist immer ein zusätzlicher Ansporn. Abgesehen davon ist die Atmosphäre in Spielberg sowieso immer mega-cool. Vom Gefühl und von der Gegend her ist es dort wie ein Heimrennen für mich. Ich bin richtig happy, dass endlich wieder Action in unseren Alltag reinkommt. In den letzten Wochen waren wir alle getrennt unterwegs. Daher freue ich mich auf das Wiedersehen mit dem gesamten Team. Nach langer Zeit können wir wieder gemeinsam Spass haben und unsere grosse Leidenschaft, die gleichzeitig auch unser Beruf ist, ausüben."

"Das Wochenende hat allerdings mit einer traurigen Nachricht begonnen. Wenn eine Legende wie Valentino Rossi seinen Rücktritt mit Saisonende bekannt gibt, dann schlägt das auf das Gemüt. Seit ich Rennen schaue, und auch als ich später selbst angefangen habe Rennen zu fahren, war Vale mein Idol und er ist es immer noch. Ich kann auch stolz sein, einige Jahre mit ihm im Fahrerlager verbracht zu haben. Darüber hinaus bin ich ihm sehr dankbar, bei ihm auf der Ranch gefahren zu sein und mit ihm dort trainiert zu haben. Es ist also die Zeit gekommen, um Danke Vale für die unvergesslichen Momenten einer wohl einzigartigen Karriere zu sagen, sowie ihm auch viel Glück für die Zukunft zu wünschen."

EN: «Finally, action comes back»

The 28-year-old German Moto2™ rider is looking forward with great anticipation to the start of the second half of the season this weekend in Spielberg, Styria.

After a five-week break, the motorcycle world championship returns from vacation to the race track. The venue is the Red Bull Ring, picturesquely nestled in the green mountains of Styria. As in 2020, Spielberg will once again host a double event, with the Grand Prix of Styria this weekend and the Motorcycle Grand Prix of Austria a week later.

So, for Marcel Schrötter, there are practically two more home races coming up. At the first event last August, the KALEX rider shone with P3 on the starting grid and finished the race on the podium also in third place. After an initially troublesome start to the current championship, Schrötter arrives round ten of the season at the ultra-fast Red Bull Ring with a strong upward trend in sixth place overall.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"I am very happy that things are continuing again in the championship after the unusually long summer break. Above all, I am looking forward to getting things started with the first race after the break in Spielberg. What is more pleasing, that this weekend we will be racing in front of packed grandstands again for the first time since long. That means there will also be a lot of fans from Germany coming and I am particularly pleased that some of my friends will not miss this opportunity. Having your own fans cheering you on is always an added incentive. Apart from that, the atmosphere in Spielberg is always mega-cool anyway. In terms of the feeling and the area, it is like a home race for me. I am really happy that we are finally getting some action back into our daily routine. In the last few weeks, we have all been on the road separately. So, I am looking forward to seeing the whole team again. After a long time, we can have fun together again and pursue our great passion, which is also our profession."

"However, the weekend started with some sad news. When a legend like Valentino Rossi announces his retirement at the end of the season, it hits home. Ever since I started watching races, and even when I started racing myself later, Vale was my idol, and he still is. I can also be proud to have spent some years with him in the paddock. In addition, I am very grateful to have raced with him at his ranch and to have trained with him there. So, the time has come to say thank you Vale for the unforgettable moments of what must have been a unique career, as well as to wish him good luck in the future."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 28 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 197 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 150 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

Streckendaten Spielberg:

Erstmals Austragungsort eines GP: 1996

Länge: 4.318 Meter

Breite: 13 Meter

Längste Gerade: 626 Meter

Linkskurven: 3

Rechtskurven: 7

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´28.681 (2020)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´28.681 (2020)

Moto2™ Rundenrekord: 1´29.018 (2019)

Marcel Schrötters Resultate beim GP Styria 2020: Startplatz 21 / P11

#StyrianGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 6. August: 10:55 - 11:35 FP1

Freitag, 6. August: 15:10 - 15:50 FP2

Samstag, 7. August: 10:55 - 11:35 FP3

Samstag, 7. August: 15:10 - 15:25 Q1

Samstag, 7. August: 15:35 - 15:50 Q2

Sonntag, 8. August: 09:10 - 09:30 Warm-Up

Sonntag, 8. August: 12:20 Rennen (25 Runden - 107,950 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 184

2 Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX / 153

3 Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX / 128

4 Sam LOWES / GBR / KALEX / 99

5 Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / KALEX / 73

6 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 66

7 Aron CANET / SPA / Boscoscuro / 55

8 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 50

9 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 50

10 Joe ROBERTS / USA / KALEX / KALEX / 50

11 Ai OGURA / JPN / KALEX / 49

12 Jorge NAVARRO / SPA / Boscoscuro / 42

13 Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX / 39

14 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 30

15 Cameron BEAUBIER / USA / KALEX / 26