#AmericasGP: «Es ist einfach nur fantastisch, wieder in Austin zu fahren»

Mit dem Rennen im US-Bundesstaat Texas kehrt Marcel Schrötter zu jenem Schauplatz zurück, wo er vor zweieinhalb Jahren von der Pole-Position gestartet und als Zweiter auf dem Podest gestanden ist.

Der 28-jährige Marcel Schrötter hat noch nie ein Geheimnis für seine Vorliebe für Amerika gemacht. Den über 5,5 Kilometer langen selektiven Rundkurs auf der gewaltigen Anlage des Circuit OF The Americas (COTA) zählt er ebenfalls zu seinen absoluten Favoriten. Das erfolgreiche Abschneiden beim letzten Besuch der Moto2™ Weltmeisterschaft im Jahr 2019 in Texas fügt dem Ganzen das Seinige hinzu.

Anders als in der Vergangenheit findet die diesjährige Ausgabe des Grand Prix of The Americas erst im Oktober statt. Wegen der anhaltenden Situation um das Thema Corona wurde die Veranstaltung, die ursprünglich im Aprill stattfinden hätte sollen, in den Herbst verschoben. Marcel Schrötter ist das herzlich egal, Hauptsache er kann in Amerika ein Rennen fahren.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"Aus meiner Sicht ist es natürlich fantastisch, dass Austin als Überseerennen in den Kalender gerutscht ist. Ich liebe Amerika, ich liebe Texas, und Austin erst recht, da es unglaublich schöne Erinnerungen an den COTA gibt. Es ist allerdings schon eine Weile her, als wir zum letzten Mal auf dem COTA gefahren sind. Ich hoffe, dass die Streckenverhältnisse nicht noch schlechter geworden sind, da der Belag immer welliger geworden ist. Aber das ist für alle gleich. Nichtsdestotrotz freue ich mich riesig auf dieses Rennwochenende und ich bin auch froh, nach langer Zeit wieder einmal von Europa weggekommen zu sein. Ich denke, diese Abwechslung tut uns allen gut. Die letzten Tage vor der Abreise waren allerdings wegen der anhaltenden Situation hinsichtlich Reiseeinschränkungen etwas aufregender als sonst. Aber am Ende hat alles einwandfrei funktioniert und wir sind sicher und gut in Austin angekommen. Jetzt gilt es das Wochenende zu geniessen, Spass auf der Strecke zu haben und dann schauen wir, wie wir abschneiden werden."

EN: «It is just awesome to race again in Austin»

The race in the US state of Texas sees Marcel Schrötter return to the venue where he started from pole position and finished second on the podium two and a half years ago.

28-year-old Marcel Schrötter has never made a secret of his fondness for America. He also counts the challenging 5.5 kilometres long circuit at the massive Circuit OF The Americas (COTA) facility among his absolute favourites. Performing successfully during Moto2™ World Championship’s last visit to Texas back in 2019 adds to it.

Unlike in the past, this year's edition of the Grand Prix of The Americas will not take place until October. Due to the ongoing situation surrounding the Corona issue, the event, which was originally scheduled to take place in April, has been moved to fall. Marcel Schrötter could not care less, as the main thing is that he gets the opportunity to race in America.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"From my point of view, of course, it is fantastic that Austin has got a spot to the calendar as an overseas race. I love America, I love Texas, and Austin even more so because there are incredibly fond memories to COTA. However, it has been a while since we raced last time there. I hope the track conditions have not gotten worse, as the surface has gotten wavier and wavier during the years. But it is the same for everyone. Nevertheless, I am really looking forward to this race weekend and I am also glad to get away from Europe again after a long time. I think this change is good for all of us. However, the last few days before departure were a bit more exciting than usual because of the ongoing situation regarding travel restrictions. But in the end, everything worked out perfectly and we arrived safe and well in Austin. Now it is a matter of enjoying the weekend, having fun out on track and then we will see how we will perform."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 28 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 203 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 157 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

Streckendaten Austin:

Erstmals Austragungsort eines GP: 2013

Länge: 5.513 Meter

Breite: 15 Meter

Längste Gerade: 1200 Meter

Linkskurven: 11

Rechtskurven: 9

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 2´08.850 (2016)

Beste Moto2™ Pole-Position: 2´08.850 (2016)

Moto2™ Rundenrekord: 2´09.948 (2017)

Marcel Schrötters Resultate 2019: Pole-Position / Rennen: P2

#AmericasGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 1. Oktober: 17:55 - 18:35 FP1

Freitag, 1. Oktober: 22:10 - 22:50 FP2

Samstag, 2. Oktober: 17:55 - 18:35 FP3

Samstag, 2. Oktober: 22:10 - 22:25 Q1

Samstag, 2. Oktober: 22:35 - 22:50 Q2

Sonntag, 3. Oktober: 16:10 - 16:30 Warm-Up

Sonntag, 3. Oktober: 19:20 Rennen (18 Runden - 99,234 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 271

2 Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX / 237

3 Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX / 190

4 Sam LOWES / GBR / KALEX / 140

5 Aron CANET / SPA / Boscoscuro / 119

6 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 118

7 Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / KALEX / 108

8 Ai OGURA / JPN / KALEX / 104

9 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 84

10 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 75

11 Jorge NAVARRO / SPA / Boscoscuro / 74

11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 67

12 Joe ROBERTS / USA / KALEX / KALEX / 59

13 Celestino VIETTI / ITA / KALEX / 53

14 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 41

15 Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX / 40