#AlgarveGP: «Portimao ist immer spannend»

Der 28-jährige Deutsche blickt dem 17. Saisonlauf an diesem Wochenende auf der wohl selektivsten Rennstrecke des WM-Kalenders unweit der berühmten Algarve erwartungsvoll entgegen.

Nach der Absage der im Oktober, Anfang November üblichen Asien-/Australien-Tour ist die Rennstrecke im Süden Portugals kurzerhand erneut eingesprungen. Nach dem Gastspiel im Frühjahr dieses Jahres ist der zweite Grand Prix in Portimao auch schon das vorletzte Saisonrennen der Moto2™ Weltmeisterschaft 2021.

Für Marcel Schrötter ist das Jahr aber längst noch nicht erledigt. Nach einem grösstenteils harzigen Verlauf der Saison will er sich zunächst auf dem Achterbahn-Kurs von Portimao und in einer Woche beim Finale in Valencia mit anständigen Ergebnissen in die Winterpause verabschieden. Dabei gilt es auch noch einen Gesamtrang unter den ersten Zehn der Punktetabelle abzusichern.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"Ich will es endlich wieder einmal besser hinbekommen als bei den letzten Rennen. Daher werde ich an diesem Wochenende versuchen, mit einer etwas anderen Vorbereitung zu jener Lockerheit zurückzukehren, die zuletzt manchmal ein wenig gefehlt hat. Es ist öfters vorgekommen, dass ich zu verkrampft war. Aber das ist die logische Folge, wenn man es unbedingt erzwingen will. Wir müssen aber generell weiter hart arbeiten. Es bleibt uns auch nichts anderes übrig, nachdem es uns ungewohnt schwerfällt, zu unserer üblichen Form zurückzukehren. Das zieht sich nun schon seit einiger Zeit so hin. Meistens ist es aber so, dass, wenn der Wurm drinnen ist, dass es mit einem Augenschliessen und am nächsten Tag nach dem Aufwachen nicht einfach weg ist. Aus diesem Grund werden wir zudem ein paar kleinere Sachen ausprobieren, von denen wir uns erhoffen, dass uns kleine Schritte nach vorne gelingen, damit wir uns wieder mehr in den Top-Zehn aufhalten und am Sonntag mit einem einstelligen Ergebnis von Portimao abreisen."

"Das ist auch mein Ziel für die letzten zwei Rennen. Zum Saisonschluss will ich nochmals solide Resultate einfahren, um zu zeigen, was unser wirkliches Potenzial ist. Ich hoffe, dass uns das gelingt, damit wir mit einem einigermassen guten Gefühl in die Winterpause gehen können. Es wäre schön, wenn uns bei den letzten Rennen noch ein leichter Aufwärtstrend gelingen würde. Das würde uns allen, einschliesslich meiner Crew, unglaublich guttun, denn jeder im Team gibt immer alles. Ein ordentlicher Saisonabschluss wäre auch für unsere Sponsoren und Gönner ein schöner Lichtblick. Portimao ist allerdings eine spannende Strecke. Als wir im Frühjahr hier waren, war unser Auftritt gar nicht so verkehrt. Es ist aber nicht einfach hier, schnell einen runden Fluss und Rhythmus zu finden, und diesen auch konstant durchzuziehen. Jetzt sind wir aber zum dritten Mal hier und dabei sollten wir uns schon ein gutes Stück verbessern. Ich bin darauf eingestellt, dass es von Anfang an geschmeidiger läuft. Ich freue ich mich aber auf jeden Fall darauf, die Herausforderung «Portimao» besser zu meistern als zuvor."

EN: Marcel Schrötter: «Portimao is always super excitment»

The 28-year-old German Moto2™ rider is looking forward to this weekend's round 17 of the season on what takes place at the probably the most challenging circuit of the championship’s calendar not far from the famous Algarve coastline.

After the cancellation of the usual Asia/Australia tour in October and early November, the racetrack in the south of Portugal has unceremoniously stepped in again. After the guest appearance earlier in spring this year, the second Grand Prix in Portimao is also already the penultimate race of the 2021 Moto2™ World Championship season.

For Marcel Schrötter, however, the year is far from over. After a largely rough course throughout the season, he wants to head into the winter break with decent results, first at Portimao’s rollercoaster circuit and in a week's time at the finale in Valencia. The aim is also to secure an overall place in the top ten of the points table.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"I want to finally get it right again better than at the last few races. Therefore, this weekend I will try to return to that looseness with a slightly different preparation, which has sometimes been a little lacking lately. It has often happened that I was too tense. But that is a logical consequence if you want to force it at all costs. But we have to keep working hard in general. We have no other choice now that we are finding it unusually difficult to return to our usual form. This has been going on for some time now. Most of the time, though, when the worm is in, closing our eyes and waking up the next day does not make it gone. For that reason, we are also going to try a few small things that we hope will help us make small steps forward so that we can get back more into the top ten and leave Portimao with a single-digit result on Sunday."

"That is my goal for the last two races anyway. At the end of the season, I want to achieve solid results once again to show what our real potential is. I hope we succeed in doing that so that we can go into the winter break with a reasonably good feeling. It would be nice if we could manage a slight upward trend in the final races. That would be incredibly good for all of us, including my crew, because everyone in the team always gives its all. A decent end to the season would also be a nice ray of hope for our sponsors and patrons. Portimao is an exciting track, though. When we were here last time in spring, our performance was not so bad. But it is not easy here to quickly find a smooth flow and rhythm, and to keep it up consistently. But now we are here for the third time, and we should improve a lot. I am prepared for things to run more smoothly from the start. But I am definitely looking forward to mastering the «Portimao» challenge better than before."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 28 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 205 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 159 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

Streckendaten Portimao:

Erstmals Austragungsort eines GP: 2020

Länge: 4.592 Meter

Breite: 18 Meter

Längste Gerade: 969 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 9

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´42.447 (2021)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´42.592 (2020)

Moto2™ Rundenrekord: 1´42.504 (2020)

Marcel Schrötters Resultate April 2021: Startplatz 19 / Rennen: P10

#AlgarveGP Moto2™ Zeitplan (MEZ):

Freitag, 5. November: 11:55 - 12:35 FP1

Freitag, 5. November: 16:10 - 16:50 FP2

Samstag, 6. November: 11:55 - 12:35 FP3

Samstag, 6. November: 16:10 - 16:25 Q1

Samstag, 6. November: 16:35 - 16:50 Q2

Sonntag, 7. November: 11:00 - 11:20 Warm-Up

Sonntag, 7. November: 15:30 Rennen (23 Runden - 105,616 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 280

2 Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX / 262

3 Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX / 206

4 Sam LOWES / GBR / KALEX / 165

5 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 151

6 Aron CANET / SPA / Boscoscuro / 140

7 Fabio GIANNANTONIO / ITA / KALEX / 136

8 Ai OGURA / JPN / KALEX / 120

9 Jorge NAVARRO / SPA / Boscoscuro / 89

10 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 85

11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 83

12 Celestino VIETTI / ITA / KALEX / 66

13 Joe ROBERTS / USA / KALEX / KALEX / 59

14 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 51

15 Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX / 45