#ValenciaGP: Aufwärtstrend zum Saisonende fortsetzen

Marcel Schrötter kommt nach einem ermutigenden vorletzten Saisonrennen am vergangenen Wochenende in Portugal gut gelaunt zum Saisonfinale, das nach einem Jahr traditionell wieder in Valencia stattfindet.  

Nachdem 2020 der Rennkalender der Moto2™ Weltmeisterschaft komplett umgekrempelt werden musste, hat es einmalig ein Saisonfinale in Portimao gegeben. Dieses Jahr ist es wieder umgekehrt. Der Circuit de la Comunitat Valenciana, ca. 25 km westlich vom Stadtzentrum Valencias gelegen, freut sich wieder darauf, den Grand-Prix-Tross zum Abschlussrennen einer langen und anstrengenden Meisterschaft empfangen zu dürfen, bei dem am Renntag 70.000 Zuschauer erwartet werden.

Marcel Schrötter und sein deutsches LIQUI MOLY Intact GP Team wollen an diesem Wochenende in Valencia eine überwiegend komplizierte Saison versöhnlich ausklingen lassen. Der ehrgeizige 28-jährige Bayer denkt dabei vorrangig an die Wiederholung seiner Portimao-Performance und liebäugelt mit einem einstelligen Ergebnis für den letzten Renntag des Jahres. Vor einem Jahr glänzte Schrötter mit konstanten Leistungen unweit der drittgrössten Stadt Spaniens. Vom siebten Startplatz losfahrend beendete er das vorletzte Saisonrennen auf Rang sieben.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"In Portimao war ansatzweise ein Aufschwung zu sehen. Es ging in eine bessere Richtung. Also wollen wir da anschliessen und an diesem Wochenende noch einmal alles geben, um diese Saison anständig zu beenden. Ich freue mich auf Valencia, auch wenn es bereits der Saisonabschluss ist. Ich fühle mich in Top-Verfassung und daher könnten meinetwegen noch ein paar Rennen folgen. Valencia hat mir schon immer gut gefallen, auch die Strecke mag ich gerne und die Stimmung bei vollem Haus ist unvergleichlich. Ich werde alles unternehmen, um noch einmal etwas rauszuholen. Ein solides Top-Ten-Ergebnis zum Saisonende wäre sehr wünschenswert."

EN: To continue uphill trend at the end of the season

Following an encouraging second last race of the season a few days ago in Portugal, Marcel Schrötter arrives in good spirits for the season’s finale, which is traditionally held again in Valencia after one year.  

After Moto2™ World Championship race calendar had to be completely turned upside down in 2020 with a one-off season’s finale in Portimao, this year it is the other way around again. The Circuit de la Comunitat Valenciana, located about 25 km in the west of Valencia's city centre, is once again looking forward to welcoming the paddock for the final race of a long and exhausting championship, with 70,000 spectators expected on race day.

Marcel Schrötter and his German LIQUI MOLY Intact GP team are looking to bring a largely complicated season to a conciliatory end this weekend in Valencia. The ambitious 28-year-old Bavarian rider is primarily thinking about repeating his Portimao performance and is flirting with a single-digit result for the final race day of the year. A year ago, Schrötter shone with consistent performances not far from Spain's third largest city. Starting from seventh on the grid, he finished the second last race of the season in seventh place.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX):

"In Portimao, we started to see an upswing. Things were moving in a better direction. So, we want to follow that up and give everything again this weekend to finish this season in a decent way. I am looking forward to Valencia, even though it is already the end of the season. I feel like I am in great shape, so I could do a few more races anyway. I have always liked Valencia, and I also like the track with its unique and incomparable atmosphere if it is full house there. I will do everything I can to get something out of it once again. A solid top ten result at the end of the season would be very desirable."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 28 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 206 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 160 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

Streckendaten Valencia:

Erstmals Austragungsort eines GP: 1999

Länge: 4.005 Meter

Breite: 12 Meter

Längste Gerade: 876 Meter

Linkskurven: 9

Rechtskurven: 5

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´34.418 (2020)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´34.418 (2020)

Moto2™ Rundenrekord: 1´34.820 (2019)

Marcel Schrötters Resultate April 2020: Startplatz 7 / Rennen: P7

#ValenciaGP Moto2™ Zeitplan (MEZ):

Freitag, 12. November: 10:55 - 11:35 FP1

Freitag, 12. November: 15:10 - 15:50 FP2

Samstag, 13. November: 10:55 - 11:35 FP3

Samstag, 13. November: 15:10 - 15:25 Q1

Samstag, 13. November: 15:35 - 15:50 Q2

Sonntag, 14. November: 09:10 - 09:30 Warm-Up

Sonntag, 14. November: 12:20 Rennen (25 Runden - 100,125 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 305

2 Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX / 282

3 Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX / 214

4 Sam LOWES / GBR / KALEX / 181

5 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 158

6 Aron CANET / SPA / Boscoscuro / 153

7 Fabio GIANNANTONIO / ITA / KALEX / 141

8 Ai OGURA / JPN / KALEX / 120

9 Jorge NAVARRO / SPA / Boscoscuro / 98

10 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 91

11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 83

12 Celestino VIETTI / ITA / KALEX / 76

13 Joe ROBERTS / USA / KALEX / KALEX / 59

14 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 51

15 Cameron BEAUBIER / USA / KALEX / 50