#FrenchGP: «Mit dieser Konstanz weitermachen»

Der 29-jährige deutsche Moto2 WM-Pilot will beim siebten Saisonlauf an diesem Wochenende in Frankreich seine starke Serie mit einem weiterem Top-Rennergebnis fortsetzten. 

Nach dem heissen Renntag in Südspanien am vorletzten Sonntag ist nun die traditionsreiche Rennstrecke von Le Mans im Westen Frankreichs Gastgeber der Motorradweltmeisterschaft. Marcel Schrötter hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er den 4,1 Kilometer langen Rundkurs an der Loire in früheren Jahren nicht mochte. In letzter Zeit hat er sich aber mehr und mehr damit angefreundet und dabei kamen auch anständige Ergebnisse bei der WM-Runde in Frankreich zustande. Für die bevorstehende Aufgabe hat sich der ehrgeizige Athlet vorgenommen, an seiner Qualifying-Performance zu arbeiten, damit er am Sonntag von einer aussichtsreicheren Position starten kann und nicht erneut durchs halbe Starterfeld hetzen muss.

Mit dem dritten Top-Fünf-Ergebnis in Folge am vorletzten Sonntag in Spanien hat sich Schrötter auf dem sechsten Gesamtrang in der Zwischenwertung nach vorne geschoben.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX)

"Ich freue mich auf Le Mans, auch wenn diese Strecke nicht zu meinen Favoriten gehört. Aber seit einiger Zeit habe ich mich immer mehr damit abgefunden, dass Le Mans einfach zum Rennkalender dazugehört und in den letzten Jahren lief es auch gar nicht so schlecht. Nach dem super Rennen am vorletzten Sonntag in Jerez kann ich es aber kaum erwarten, meinen Job wieder zu machen und auf meine Rennmaschine zu steigen. Den seit Austin anhaltenden Aufwärtstrend müssen wir fortsetzen, um noch weiterzukommen. Ab dem ersten Training gilt es zu pushen und wie wir alle wissen, müssen wir das Qualifying einfach besser hinbekommen. Ich lasse mich aber da durch nichts beirren, sondern werde versuchen mein Ding durchzuziehen. Damit meine ich, jede Runde zu pushen und vor allem, mich auf keine Taktik einzulassen."

"In diesen 15 Minuten am Samstagnachmittag heisst es einfach in jeder Runde alles zu geben und jede Chance nutzten. Hoffentlich gelingt uns dabei ein solides Ergebnis, damit wir uns am Sonntag endlich einmal in einer Ausgangsposition befinden, von der es zumindest wieder in die Top Fünf oder sogar in Richtung Podium geht. Es wäre enorm wichtig, wenn wir mit dieser Konstanz weitermachen könnten, was die Rennergebnisse angeht. Regelmässig unter den ersten Fünf, maximal Top sechs, zu landen, wäre gut, weil das jedes Mal ordentliche Punkte für die Meisterschaft wären und diese ist, wie man sieht, inzwischen wieder sehr offen. Ich werde also alles daransetzen, um konstant weiterzumachen und mit soliden Trainings die Basis für das Qualifying zu schaffen, damit dieses besser endet. Im Rennen will ich wieder vorne mitkämpfen. Das ist es auch, was wir wollen und uns auch Spass macht."

EN: Marcel Schrötter: «Keep going with this consistency»

The 29-year-old German Moto2™ World Championship rider is looking to continue his strong momentum with another top race result at this weekend's round seven in France. 

After a hot race day in southern Spain the Sunday before last, the historic Bugatti Circuit in Le Mans in the western part of France is now hosting the motorcycle world championship. Marcel Schrötter has never made a secret of the fact that he didn’t like the 4.1-kilometres long track located in the Pays de Loire region in previous years. Recently, however, he has become more and more comfortable with it, and in the process decent results came his way at the series visit to France. For the upcoming task, the ambitious rider has resolved to work on his qualifying performance so that he can start from a more promising position on Sunday and not have to rush through half the starting field again.

Schrötter's third consecutive top-five result in Jerez has moved him up to sixth overall in the standings.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX)

"I am looking forward to Le Mans, even though this track is not one of my favourites. But for some time now I have become more and more resigned to the fact that Le Mans is simply part of the racing calendar, and in recent years things has not gone badly at all. But after the great race the Sunday before last in Jerez, I cannot wait to get back to my job and get on my race bike. We have to continue in the same way that has been going on since Austin in order to make further progress. From the first practice we have to push and, as we all know, we just have to do better in qualifying. But I am not going to let anything get in my way as I will going to try to do my thing. By that I mean pushing every lap and, above all, not getting involved in any tactics."

"In these 15 minutes on Saturday afternoon, it is simply a matter of giving everything on every lap and making the most of every opportunity. Hopefully we will manage a solid result in the process so that we are in a much better starting position from which it is at least possible to get back into the top five or even towards the podium on Sunday. It would be enormously important if we could continue with this consistency in terms of race results. Regularly finishing in the top five, or top six at the most, would be good because that would mean decent points for the championship every time and, as you can see, it is now very open again. So, I am going to do everything I can to keep going consistently and create the basis for qualifying with solid practice sessions so that it ends better. In the race I want to be fighting at the front again. That is also what we want and also what we enjoy by the end."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 29 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 213 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 167 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

2021: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (98 Punkte)

Streckendaten Le Mans:

Erstmals Austragungsort eines GP: 1986

Länge: 4.185 Meter

Breite: 13 Meter

Längste Gerade: 674 Meter

Linkskurven: 5

Rechtskurven: 9

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´36.188 (2018)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´36.188 (2018)

Moto2™ Rundenrekord: 1´36.764 (2019)

Marcel Schrötters Resultate 2021: Startplatz 14 / P10

#FrenchGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 13. Mai: 10:55 - 11:35 FP1

Freitag, 13. Mai: 15:10 - 15:50 FP2

Samstag, 14. Mai: 10:55 - 11:35 FP3

Samstag, 14. Mai: 15:10 - 15:25 Q1

Samstag, 14. Mai: 15:35 - 15:50 Q2

Sonntag, 15. Mai: 09:20 - 09:30 Warm-Up

Sonntag, 15. Mai: 12:20 Rennen (25 Runden - 104,625 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Celestino VIETTI / ITA / KALEX / 100

2 Ai OGURA / JPN / KALEX / 81

3 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 70

4 Aron CANET / SPA / KALEX / 69

5 Joe ROBERTS / USA / KALEX / 57

6 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 49

7 Somkiat CHANTRA / THA / KALEX / 45

8 Jorge NAVARRO / SPA / KALEX / 45

9 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 44

10 Sam LOWES / GBR / KALEX / 35

11 Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX / 34

12 Jake DIXON / GBR / KALEX / 32

13 Albert ARENAS / SPA / KALEX / 29

14 Jeremy ALCOBA / SPA / KALEX / 28

15 Pedro ACOSTA / SPA / KALEX / 20