#CatalanGP: Nächster Klassiker des Kalenders

Nur wenige Tage nach Marcel Schrötters mühsamem Rennen in Mugello geht die Meisterschaft auf der Traditionsstrecke in Barcelona weiter. Der deutsche Moto2™ Pilot will an diesem Wochenende sofort auf dem Niveau starten, das er in Italien erst am Samstag erreicht hatte. 

Der Circuit de Barcelona-Catalunya vor den Toren der pulsierenden Hauptstadt Kataloniens ist bereits die neunte Station der Moto2™-Weltmeisterschaft 2022. Die Veranstaltung ist seit langem eine feste Grösse im Kalender und erfreut sich bei allen Beteiligten grosser Beliebtheit.

Für Marcel Schrötter ist die Gegend im Nordosten Spaniens gut bekannt, da er in Katalonien lange Zeit eine zweite Heimat hatte. Mit seinem fünften Top-Ten-Ergebnis in Folge am vergangenen Sonntag in Mugello kommt Schrötter als Siebter der Gesamtwertung nach Barcelona, wo er hofft, diese Serie mit einer neuen Saisonbestleistung fortzusetzen.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX)

"Das vergangene Wochenende in Mugello war für mich anspruchsvoller, als ich erwartet hätte, denn Mugello war schon immer eine Strecke, die mir gut liegt. Ungewöhnlich war, dass ich bis Samstagmorgen gebraucht habe, um in meinen Rhythmus zu kommen und dann hat sich vielleicht auch der Wetterumschwung am Sonntag etwas ungünstig bemerkbar gemacht. Aber mit dem bevorstehenden Rennwochenende in Barcelona werden wir das hinter uns lassen und neu starten. In der kurzen Pause habe ich mich zu Hause in Deutschland gut erholt und auch gleich mit der Vorbereitung auf die nächste Aufgabe begonnen."

"Ich freue mich auf Barcelona. Ich bin gerne hier, vor allem, weil die Gegend um Barcelona eine Zeit lang meine zweite Heimat war. Generell fühle ich mich in Spanien sehr wohl. Abgesehen davon freue ich mich darauf, mit meinem Team dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben, und weiter an unserer Hauptaufgabe zu arbeiten, nämlich am Samstag im Qualifying besser zu werden. Mir ist klar, dass wir nichts erzwingen können, aber wir müssen weiter hart daran arbeiten, ein paar Dinge ausprobieren und vielleicht ein oder zwei Dinge am Motorrad ändern, damit ich mehr Vertrauen für die eine schnelle Runde bekomme und insgesamt ein gutes Wochenende haben kann."

EN: 

The calendar’s next classic: Barcelona

Only a few days after Marcel Schrötter's challenging Mugello race, the championship continues at the traditional track in Barcelona. The German Moto2™ rider wants to start this weekend immediately at the level he had only reached on Saturday last time in Italy. 

The Circuit de Barcelona-Catalunya, just outside the vibrant capital of Catalonia, is already the ninth stop of the 2022 Moto2™ World Championship. The event has long been a fixture on the calendar and is hugely popular with everyone involved.

For Marcel Schrötter, the area in the north-east of Spain is well known, as he has had a second home in Catalonia for a while. With his fifth consecutive top ten result at Mugello last Sunday, Schrötter comes to Barcelona in seventh place overall, hoping to continue that streak with a new season best.

#23 Marcel SCHRÖTTER (LIQUI MOLY Intact GP, KALEX)

"Last weekend at Mugello was more challenging for me than I would have expected, because Mugello always has been a track that suits my riding well. What was unusual was that it took me until Saturday morning to get into my rhythm and then maybe the changed weather conditions on Sunday also had a bit of an adverse effect. But with the race weekend coming up in Barcelona, we will put that behind us and start again. During the short break I recovered well at home in Germany, and I also started preparing for the next task right away."

"I am looking forward to Barcelona because I like being here, especially because Barcelona area was my second home for a while. In general, I feel very comfortable in Spain. Apart from that, I am looking forward to picking up where we left off with my team and continuing to work on our main task, which is to get better in qualifying on Saturday. I well aware that we cannot force anything, but we have to keep working hard, trying a few things and maybe change one or two things on the bike so that I can get more confidence for that one fast lap and have a good weekend overall."

Marcel SCHRÖTTERs Profil:

Alter: 29 (geboren am 2. Januar 1993)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Diessen am Ammersee (GER, Oberbayern)

Größe: 172 cm

Gewicht: 65 kg

Motorrad: KALEX

Startnummer: 23

Erster Grand Prix: 2008 Deutschland, 125ccm

Erste Grand Prix Pole-Position: 2019 Katar, Moto2™

Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: -

Erstes Grand Prix Podium: 2018 San Marino, Moto2™

Erster Grand Prix Sieg: -

Grand Prix Siege: -

Grand Prix Podiums: 5

Grand Prix Pole-Position: 3

Grand Prix Schnellste Rennrunden: -

Grand Prix Starts (insgesamt): 215 (38 in 125ccm / 8 in Moto3™, 169 in Moto2™)

Marcel SCHRÖTTERs Karriere:

2002: Deutsche Pocket-Bike Meisterschaft - Meister

2003: Mini-Bike Cup - Gesamt 5.

2004: Mini-Bike Cup - Gesamt 3.

2005: ADAC Junior Cup - Gesamt 2.

2006: ADAC Junior Cup - Gesamt 3.

2007: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Gesamt 5.

2008: 125ccm Deutsche Meisterschaft

2009: 125ccm Deutsche Meisterschaft - Meister und Europameister 125ccm

2010: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 18. (27 Punkte)

2011: 125ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (36 Punkte9

2012: Moto3™ / Moto2™ Weltmeisterschaft

2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (33 Punkte)

2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (80 Punkte)

2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 20. (32 Punkte)

2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 14. (64 Punkte)

2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (50 Punkte)

2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (147 Punkte)

2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (137 Punkte)

2020: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 9. (81 Punkte)

2021: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 10. (98 Punkte)

Streckendaten Montmeló:

Erstmals Austragungsort eines GP: 1992

Länge: 4.657 Meter

Breite: 12 Meter

Längste Gerade: 1.047 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 8

Allzeit schnellste Moto2™ Rundenzeit: 1´42.977 (2021)

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´42.977 (2021)

Moto2™ Rundenrekord: 1´43.757 (2021)

Marcel Schrötters Resultate 2021: Startplatz 13 / P8

#CatalanGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 3. Juni: 10:55 - 11:35 FP1

Freitag, 3. Juni: 15:10 - 15:50 FP2

Samstag, 4. Juni: 10:55 - 11:35 FP3

Samstag, 4. Juni: 15:10 - 15:25 Q1

Samstag, 4. Juni: 15:35 - 15:50 Q2

Sonntag, 5. Juni: 09:20 - 09:30 Warm-Up

Sonntag, 5. Juni: 12:20 Rennen (22 Runden - 102,454 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Celestino VIETTI / ITA / KALEX / 108

2 Ai OGURA / JPN / KALEX / 108

3 Aron CANET / SPA / KALEX / 89

4 Joe ROBERTS / USA / KALEX / 86

5 Tony ARBOLINO / ITA / KALEX / 83

6 Augusto FERNANDEZ /SPA / KALEX / 80

7 #23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 64

8 Somkiat CHANTRA / THA / KALEX / 61

9 Jorge NAVARRO / SPA / KALEX / 56

10 Pedro ACOSTA / SPA / KALEX / 45

11 Jake DIXON / GBR / KALEX / 42

10 Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX / 41

13 Cameron BEAUBIER / USA / KALEX / 38

14 Sam LOWES / GBR / KALEX / 35

15 Albert ARENAS / SPA / KALEX / 35