#AustrianGP: Mit Vollgas zum nächsten Heimspiel

Marcel Schrötter will an diesem Wochenende in der Meisterschaft weiter Boden gutmachen.

Mit dem Start in die zweite Saisonhälfte geht es im Rennkalender Schlag auf Schlag. Im August stehen gleich drei Rennen auf dem Programm. Marcel Schrötter ist nach dem Tschechien-Grand-Prix sofort nach Österreich weitergereist, wo an diesem Wochenende der Klassiker in Spielberg stattfindet. Schrötter kommt mit schönen Erinnerungen in die Steiermark. Bei der Rückkehr des Motorrad Grand Prix von Österreich in die Weltmeisterschaft vor drei Jahren führte der deutsche Moto2™ Pilot zum ersten Mal in seiner Karriere einen Grand Prix an.

 

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, KALEX):

 

"Die Gestaltung des Kalenders mit den Back-to-Back-Rennen in Tschechien und Spielberg nach der Sommerpause gefällt mir sehr gut. Nach Brünn machen wir immer gleich nach Österreich weiter. Dieses Mal haben wir die letzten Tage in Gmunden verbracht. Am Traunsee haben wir mit Kitesurfen und Wakeboarden eine schöne Zeit gehabt. An dieser Stelle gleich Danke an den Skateshop Hammerschmid für ihre grossartige Betreuung."

 

"Das vergangene Wochenende in Brünn war ein schöner Start nach der langen Pause. Es hat unglaublich gutgetan, wieder auf dem Motorrad zu sitzen. Das Ergebnis hätte letzten Sonntag allerdings ein wenig besser ausfallen können. Wir haben aber unsere Form im Grossen und Ganzen gut mitgenommen. In Spielberg werden wir an paar Bereichen weiterarbeiten, in denen wir uns noch verbessern müssen. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf diese Strecke. Es gibt lange Geraden und viele lange Bremszonen. Diese sind auch die Schlüsselstellen. Anschliessend kommt es auf eine gute Beschleunigung an. Der Grand Prix von Österreich fühlt sich auch wie ein Heimrennen an. Jedes Jahr besuchen viele Fans aus Bayern diese Veranstaltung und die Österreicher drücken uns auch immer die Daumen."

Streckeninformationen Red Bull Ring:

Erstmals Austragungsort GP Österreich: 2016

Länge: 4.318 Meter

Breite: 13 Meter

Längste Gerade: 626 Meter

Linkskurven: 3

Rechtskurven: 7

Beste Moto2™ Pole-Position: 1´29.255 (2016)

Moto2™ Rundenrekord: 1´29.497 (2016)

Marcel Schrötters Resultate 2018: Startposition 7 / 7.

#AustrianGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 9. August: 10:55 - 11:35 FP1

Freitag, 9. August: 15:10 - 15:50 FP2

Samstag, 10. August: 10:55 -11:35 FP3

Samstag, 10. August: 15:05 - 15:20 Q1

Samstag, 10. August: 15:30 - 15:45 Q2

Sonntag, 11. August: 08:50 - 09:10 Warm-Up

Sonntag, 11. August: 12:20 Rennen (25 Runden - 107,950 km)

Moto2™ WM-Stand:

1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 161

2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 128

3 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 110

4 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 110

5 #MS23 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 107

6 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 102

7 Luca MARINI / ITA / KALEX / 101

8 Brad BINDER / RSA / KTM / 84

9 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 74

10 Fabio di GIANNANTONIO / ITA / Speed Up / 57

11 Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX / 52

12 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 44

13 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 39

14 Sam LOWES / GBR / KALEX / 38

15 Iker LECUONA / SPA / KTM / 33