aktuelle News

#ItalianGP: Grosse Vorfreude auf das Saisonhighlight in Mugello

26-05-2022

Marcel Schrötter blickt dem achten Saisonmeeting der Moto2-Weltmeisterschaft an diesem Wochenende auf der wunderschönen Rennstrecke von Mugello inmitten der Hügellandschaft der Toskana erwartungsvoll entgegen. 

Der Talkessel, in dem das Autodromo Internazionale del Mugello, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Florenz, liegt, erlebt an diesem Wochenende eine Rückkehr zu alten Zeiten. Vor zwei Jahren gab es in Mugello keinen Grand Prix von Italien für Motorräder. Im Jahr 2021 folgte das Comeback der weltbesten Show auf zwei Rädern in der Toskana, allerdings ohne Publikum...

weiterlesen

#FrenchGP: Als Sechster erneut zweistellig gepunktet

15-05-2022

Mit einem weiteren Top-Sechs-Ergebnis am Sonntag in Le Mans stockte Marcel Schrötter sein Konto um weitere zehn Punkte auf.

Trotz wechselnder Vorhersagen hielt das schöne Wetter beim siebten Saisonmeeting in Frankreich auch am Renntag an, sehr zur Freude aller Fahrer und Teams. Marcel Schrötter beendete das Qualifying auf Platz 13, rückte aber in der Startaufstellung um eine Position vor, da der Engländer Sam Lowes nach einem Sturz am Samstagnachmittag von den Rennärzten keine Starterlaubnis erhielt.

Aus der vierten Reihe kam Schrötter am...

weiterlesen

#FrenchGP: Gute Steigerung der Qualifying-Performance

14-05-2022

Im Gegensatz zum Spanien-Grand-Prix vor zwei Wochen gelang Marcel Schrötter am Samstagnachmittag auf der traditionsreichen Rennstrecke von Le Mans eine akzeptable Leistung.

Trotz eines deutlich besseren Qualifyings musste der 29-jährige Marcel Schrötter einige Abstriche hinnehmen, da er nach guten ersten freien Trainings etwas hinter seinen Erwartungen zurückblieb. Der deutsche Moto2™ Pilot wurde am Freitag Sechster, vermisste aber im FP3 am Samstagvormittag das gute Gefühl vom Vortag. Mit seiner Rundenzeit vom Freitagnachmittag schaffte Schrötter dennoch den direkten Einzug ins Q2. Die Zeitenjagd...

weiterlesen

#FrenchGP: Auftakt mit Höhen und Tiefen in Le Mans

13-05-2022

Mit zwei guten freien Trainings am Freitag hat Marcel Schrötter die erste Vorgabe für das Rennwochenende in Frankreich geschafft. Zwei Stürze geben allerdings ein bisschen zu denken.

Das siebte Saisonmeeting begann bei ungewöhnlich schönem Wetter für diese Jahreszeit in der Region Pays de Loire im Westen des Landes. Bei viel Sonnenschein waren die Bedingungen tagsüber recht unterschiedlich, da es in Le Mans bis zum Mittag noch sehr frisch war. Erst am Nachmittag kletterten die Temperaturen über die 20-Grad-Marke.

Für Marcel Schrötter verlief...

weiterlesen

#FrenchGP: «Mit dieser Konstanz weitermachen»

12-05-2022

Der 29-jährige deutsche Moto2™ WM-Pilot will beim siebten Saisonlauf an diesem Wochenende in Frankreich seine starke Serie mit einem weiterem Top-Rennergebnis fortsetzten. 

Nach dem heissen Renntag in Südspanien am vorletzten Sonntag ist nun die traditionsreiche Rennstrecke von Le Mans im Westen Frankreichs Gastgeber der Motorradweltmeisterschaft. Marcel Schrötter hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er den 4,1 Kilometer langen Rundkurs an der Loire in früheren Jahren nicht mochte. In letzter Zeit hat er sich aber mehr und mehr damit angefreundet...

weiterlesen

#SpanishGP: Nächstes Top-Ergebnis im heissen Jerez

01-05-2022

Marcel Schrötter zeigte am Sonntag eine begeisternde Aufholjagd, bei der er vom 18. Startplatz bis auf Rang fünf vorstürmte.

Am Renntag des sechsten Saisonmeetings der Moto2-Weltmeisterschaft hielt der Sommer Einzug in Südspanien. Bei Temperaturen knapp unter 30 Grad wurde auf dem Circuito de Jerez spektakulärer Motorsport geboten. Zum ersten Mal seit zwei Jahren gab es keine Beschränkungen für die Anzahl der zugelassenen Zuschauer. Auf den Tribünen und im Fahrerlager herrschte eine tolle Stimmung.

Trotz eines missglückten Qualifyings am Samstagnachmittag hatte sich Marcel...

weiterlesen

#SpanishGP: Am Renntag in Spanien Waffen nachladen

30-04-2022

Marcel Schrötter konnte seine starke Leistung aus dem dritten freien Training im Qualifying am Samstag nicht in eine gute Ausgangsposition für das Rennen umsetzen.

Nach einer starken Vorstellung im FP3 machte sich Marcel Schrötter Hoffnung, seinen Qualifying-Fluch endlich loszuwerden. Der 29-jährige deutsche Moto2-Pilot konnte bei guten Bedingungen schnell seine Freitagszeit um eine knappe Sekunde verbessern und beendete die freien Trainings als Gesamtvierter. Das bedeutete den direkten Einzug ins Q2.

Am Nachmittag, bei deutlich wärmeren Bedingungen, konnte Schrötter jedoch nicht mehr an seine...

weiterlesen

#SpanishGP: Positiver Auftakt im warmen Jerez

29-04-2022

Obwohl Marcel Schrötter am ersten Trainingstag beim Gran Premio de Espana nicht ganz das Maximum herausholen konnte, war er mit dem Erreichten zufrieden.

Das sechste Saisonmeeting der Moto2-Weltmeisterschaft begann am Freitagmorgen bei schönem Wetter, aber alles andere als klaren Streckenbedingungen. Ein heftiger Gewitterschauer am Donnerstagabend hatte seine Spuren hinterlassen, da im Verlauf einer Runde auf dem 4,4 Kilometer langen Circuito de Jerez viele nasse Stellen waren. Es sollte bis Mittag dauern, bis der Asphalt vollständig abgetrocknet war.

Für den 29-jährigen Marcel Schrötter...

weiterlesen

#SpanishGP: Mit gestärktem Selbstvertrauen zum Jerez-Klassiker

28-04-2022

Nach einem kurzen Abstecher in die Heimat geht es für Marcel Schrötter an diesem Wochenende mit dem sechsten Saisonlauf auf dem Circuito de Jerez in Südspanien weiter. 

In früheren Jahren bildete Gran Premio de Espana den Europaauftakt der Weltmeisterschaft. Am vergangenen Wochenende hatte diese Rolle Portimao übernommen. Die Rennstrecke unweit der Hauptstadt des Sherry-Weins ist eine beliebte Teststrecke in den Wintermonaten. Daher kennen Teams und Fahrer den 4,4 Kilometer langen Circuito wie ihre Westentasche.

Marcel Schrötter kann auf zwei starke Rennwochenenden in...

weiterlesen