aktuelle News

#DutchGP: PLATZ ELF NACH EREIGNISREICHEM RENNEN

25-06-2017

Marcel Schrötter verspielte leider bereits am Start ein besseres Ergebnis.

Ständig wechselndes Wetter war auch am Renntag bei der 87. Auflage der traditionsreichen TT Assen eine unangenehme Begleiterscheinung. Nach einem heftigen Wolkenbruch am Morgen fand das Warm-Up auf komplett nasser Piste statt. Bis zum Rennstart war es aber wieder trocken. Marcel Schrötter musste allerdings schon nach wenigen Metern eine Schrecksekunde wegstecken, bevor in den ersten Kurven komplett von der Bahn abkam.

Die Serie übersiedelt gleich zum nächsten Rennen, dass in nur einer...

weiterlesen

#DutchGP: "IM RENNEN GEHT SICHER ETWAS"

24-06-2017

Der 24-Jährige fuhr am Samstagnachmittag bei schwierigen Bedingungen ein starkes Qualifying; als Neunter schuf sich Schrötter eine aussichtsreiche Ausgangsposition.

Ein Wetterumschwung brachte am Samstag regnerische Bedingungen in den Norden der Niederlande. Das dritte freie Training am Vormittag fand daher auf einer komplett nassen Piste des TT Circuits in Assen statt. Nach weiteren vorübergehenden Regenschauern trocknete die 4,5 Kilometer lange Strecke während des Qualifyings allerdings ab.

Marcel Schrötter zeigte sich sowohl im Regen als auch auf abtrocknender Piste in beeindruckender Form. Während der...

weiterlesen

#DutchGP: STARKER TRAININGSAUFTAKT IN DER "CATHEDRAL OF SPEED"

23-06-2017

Marcel Schrötter begann am Freitagvormittag als Viertschnellster, bevor er im zweiten Training mit gebrauchten Reifen nur unwesentlich langsamer war.

Das Rennwochenende im Norden der Niederlande begann bei deutlich kühleren Temperaturen als zuletzt in Mugello und Barcelona. Trotz starker Bewölkung blieb es den ganzen Tag trocken. Bei guten Bedingungen auf dem 4,5 Kilometer langen TT Circuit in Assen endete das erste Training für Marcel Schrötter sehr erfreulich. Der 23-Jährige war mit seiner Suter MMX2 Rennmaschine jederzeit konkurrenzfähig. Für die zweite Session wählten...

weiterlesen

#DutchGP: IN ASSEN BESTES SAISONERGEBNIS TOPPEN

22-06-2017

Marcel Schrötter geht voller Tatendrang in den traditionsreichsten WM-Lauf des Kalenders.

Seit Einführung der Weltmeisterschaft 1949 wurde auf dem berühmten TT Circuit in Assen jedes Jahr ein Grand Prix durchgeführt. Wegen des schnellen und extrem flüssigen Streckenlayout wird Assen auch gerne als «Cathedral of Speed» bezeichnet. Darüber hinaus fühlt sich Marcel Schrötter im Norden der Niederlande wie zuhause, da jedes Jahr viele deutsche Fans zum Speed-Spektakel nach Assen kommen.

Die starke Aufholjagd beim letzten Rennen in Barcelona hat das Vertrauen des 24-Jährigen...

weiterlesen

#CatalanGP: UNBELOHNTER HELD NACH TOLLER AUFHOLJAGD

11-06-2017

Marcel Schrötter fuhr im sonntägigen Moto2™ Gran Premi de Catalunya in Barcelona eines der besten Rennen bislang in diesem Jahr.

Die anhaltende Hitzewelle im nördlichen Teil Spaniens hatte auch den Renntag fest im Griff. Über die Dauer des Wochenendes stiegen die Temperaturen gleichmässig an. Am Sonntag erreichten sie mit 32 Grad in der Luft und 50 Grad auf dem Asphalt absolute Spitzenwerte. Marcel Schrötter zeigte aber schon im Warm-Up mit der zweitschnellsten Rundenzeit, dass er sich auf die anstrengenden Verhältnisse inzwischen...

weiterlesen

#CatalanGP: CHANCE AUF TOP-ZEHN BESTEHT

10-06-2017

Der 24-Jährige qualifizierte sich im samstägigen Qualifying als 15. für die fünfte Startreihe.

Wie vor einer Woche in Italien machten auch in Barcelona extrem heisse Temperaturen das Zeittraining zu einer Herausforderung. Marcel Schrötter konnte bei über 50 Grad Asphalttemperaturen eine konstante Pace fahren, doch eine superschnelle Runde wollte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya nicht gelingen. Obwohl ihm am Renntag ein hartes Stück Arbeit bevorsteht, hat sich der Suter-Pilot dennoch eine Aufholjagd in die Top-Zehn vorgenommen.

Nach einer Fahrerbesprechung am Freitagabend entschied die...

weiterlesen

#CatalanGP: SPEED UND RUNDENZEITEN PASSEN SOWEIT

09-06-2017

Abgesehen von einem harmlosen Sturz erlebte Marcel Schrötter im Grossen und Ganzen einen ermutigenden Auftakt in das siebte Saisonrennen.

Herrliches Sommerwetter sorgte am ersten Trainingstag auf dem erst kürzlich umgebauten Circuit de Barcelona-Catalunya für gute Bedingungen. Marcel Schrötter konnte diese allerdings nur zum Teil auskosten, nachdem er während beider Freitagstrainings mit Problemen am Vorderrad zu kämpfen hatte. Trotzdem gelang dem 24-Jährigen die 13.-schnellste Rundenzeit. Ein Ausrutscher am Nachmittag in Kurve zehn konnte ihn zudem nicht bremsen, im Nachhinein seine persönliche Bestzeit...

weiterlesen

#CatalanGP: "IN BARCELONA MEHR AUS DER SITUATION HOLEN"

08-06-2017

Der 24-jährige Deutsche geht mit gemischten Gefühlen in das siebte Saisonrennen, das gleichzeitig das zweite Drittel einläutet.

In der Moto2™ Weltmeisterschaft geht es kurz vor dem Sommer Schlag auf Schlag. Nach dem Klassiker in Italien am vergangenen Wochenende folgt mit dem Gran Premi de Catalunya auf der Rennstrecke unweit von Barcelona der nächste Höhepunkt des 18 Rennen umfassenden Kalenders. Die Stimmung im Grand-Prix-Tross ist allerdings etwas getrübt, nachdem man an jenen traurigen Schauplatz zurückkehrt, wo der Spanier Luis Salom vor einem...

weiterlesen

#ItalianGP: "SCHADE, EIN ZEHNTER PLATZ WÄRE SCHÖNER GEWESEN"

04-06-2017

Der 24-jährige Moto2™ Pilot verpasste am Sonntag in Italien die Top-Zehn denkbar knapp.

Nach zwei Hitzetagen war eine Abkühlung am Renntag willkommen. Für Marcel Schrötter brachte dieser Umstand zwar nicht unbedingt einen Vorteil, trotzdem war er froh, dass das Rennen trotz heisser Positionskämpfe weniger anstrengend war.

Die Meisterschaft wird bereits am kommenden Wochenende mit dem nächsten Saison-Highlight in Barcelona fortgesetzt.

 

#23 Marcel SCHRÖTTER (Dynavolt Intact GP, Suter MMX2), 11. (WM-Position 11, 32 Punkte):

"Es war ein sehr schwieriges Wochenende. Ich bin eigentlich mit viel...

weiterlesen