aktuelle News

#FrenchGP: Rückkehr unter die ersten Acht im Visier

12-05-2021

Marcel Schrötter und seine Technik-Crew des deutschen LIQUI MOLY Intact GP Racing Team wollen auch beim fünften Saisonlauf an diesem Wochenende in Le Mans hauptsächlich wieder mit Hinblick auf den Renntag an der Performance für eine superschnelle Runde arbeiten.

Marcel Schrötter hat den letztjährigen Grand Prix de France in schlechter Erinnerung. Wegen der niedrigen Temperaturen Anfang Oktober passierten in allen Klassen viele Stürze. Auch Schrötter machte praktisch jeden Tag Bekanntschaft mit den französischen Kiesbetten. Angesichts dieser Tatsache war es für ihn...

weiterlesen

#SpanishGP: Als Zehnter wieder wichtige Punkte mitgenommen

02-05-2021

Von ungünstiger Ausgangsposition legte Marcel Schrötter mit einem Blitzstart den Grundstein für das zweite Top-Zehn-Ergebnis hintereinander.

Nach dem unglücklichen Ausgang des Qualifyings tags zuvor gab es für Marcel Schrötter nur eine Taktik. Diese ging schon am Start auf, als er vom 18. Startplatz gleich sechs seiner vor ihm losfahrenden Konkurrenten überrumpelte. Allerdings wurde Schrötters Vorwärtsdrang fortan von massiven Grip-Problemen eingebremst. Ab der zweiten Runde konnte er nur noch vereinzelte Überholmanöver starten. Vielmehr war Schrötter damit beschäftigt, seine Position im Rennen zu...

weiterlesen

#SpanishGP: Fokus auf Renntag in Andalusien

01-05-2021

Marcel Schrötter kam im samstägigen Qualifying gleich mehrmals mit dem Regelwerk in Konflikt.

Dabei hat der zweite Trainingstag für Marcel Schrötter sehr erfreulich begonnen. In FP3 konnte sich der 28-jährige Moto2™ Pilot mit der erstmals an diesem Wochenende eingesetzten neuen weicheren Reifenmischung schnell anfreunden und letztendlich gut davon profitieren, als ihm in der Schlussphase dieses Trainings gegenüber dem Freitag eine Steigerung um 1,1 Sekunden gelang. Damit landete er in der kombinierten Zeitenliste aller freien Trainings auf Rang acht. Das bedeutete den...

weiterlesen

#SpanishGP: Leichte Anlaufschwierigkeiten in Jerez

30-04-2021

Marcel Schrötter kämpfte in den freien Freitagstrainings damit, das passende Gefühl für seine Rennmaschine zu finden.

Trotz schönem Wetter waren die Bedingungen zum Auftakt des vierten Saisonrennens an diesem Wochenende in Südspanien weniger stabil. Sonnenschein und immer wieder lebhaft auffrischender Wind waren womöglich eine Ursache, weshalb Marcel Schrötter auf der ihm bestens bekannten Rennstrecke in Südspanien ungewohnte Anlaufschwierigkeiten hatte. Schrötter beendete den Freitag in Jerez mit seiner Vormittagszeit auf Rang 13 der kombinierten Zeitenliste. Im Moment bedeutet das für den 28-jährige...

weiterlesen

#SpanishGP: In Jerez Hauptaugenmerk auf Qualifying-Performance

29-04-2021

Marcel Schrötter und sein deutsches LIQUI MOLY Intact GP Racing Team streben für den vierten Saisonlauf an diesem Sonntag in Südspanien einen deutlich besseren Startplatz an als bei den vergangenen Rennen.

Der Gran Prémio de Espana auf dem Circuito de Jerez ist seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des WM-Kalenders. Doch seit dem vergangenen Juli nimmt die Rennstrecke in Andalusien allerdings einen besonderen Stellenwert in Marcel Schrötters persönlicher Rangliste ein, ist doch der 28-jährige Deutsche seit damals im Besitz der Allzeit-schnellsten...

weiterlesen